Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 24.10.2017
Veranstaltung zu mitarbeiterunterstützenden Leistungen im Unternehmen
23.02.2011 in Ahlen

Veranstaltung zu mitarbeiterunterstützenden Leistungen im Unternehmen

Familienbewusste Personalpolitik ist ein Wettbewerbs- und Standortfaktor.
Inzwischen ist aus dem Wissen darum in vielen Unternehmen im Kreis Warendorf und der Region gelebter Alltag geworden. Ein unterschätztes und noch häufig ungenutztes Potenzial zur Unterstützung der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellen haushaltsnahe bzw. mitarbeiterunterstützende Dienstleistungen dar.

Im Wettbewerb um die besten Fachkräfte setzen sich solche Unternehmen durch, die ihren Mitarbeitern neben beruflichen auch persönliche Chancen bieten. Waschen, Putzen, Gartenpflege: Lohnt es sich für Unternehmen den Einsatz professioneller Haushaltshilfen zur Entlastung von Mitarbeitern zu unterstützen?

Dieser Frage möchten wir mit unserer Informationsveranstaltung im Rahmen des Projekts FAMM (Familie – Arbeit – Mittelstand im Münsterland) zum Thema „Möglichkeiten von mitarbeiterunterstützenden Leistungen im Unternehmen“ nachgehen: Mittwoch, 23. Februar 2011, 17:30 Uhr, INFA GmbH, Beckumer Str. 36, 59229 Ahlen.

Bei der Veranstaltung sind als Referenten und Diskussionsteilnehmer vertreten: Joachim Fahnemann (Leiter der Agentur für Arbeit, Ahlen), Susanne Menges (noventum consulting GmbH, Münster), Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck (INFA GmbH), Dipl.-Biol. Sigrid Hams (INFA GmbH), Dipl.-Kffr. Birte Geue (Projektleiterin FAMM bei der gfw).

 

Anmeldung

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum  21.02.2011 an folgende Adresse:

 

gfw - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH

Vorhelmer Str. 81, 59269 Beckum

Tel. 02521.8505-0 │ Fax 02521.16167 │ info@gfw-waf.de