Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 24.10.2017
Unternehmen

zurück ...1 | 2 ... weiter
QS

QS "Familienfreundlicher Mittelstand"

Das Qualitätssiegel  „Familienfreundlicher Mittelstand“ ist ein innovatives Produkt für die Prüfung, Bewertung und Auszeichnung familienbewusster Personalpolitik. Was das Siegel auszeichnet: Die Eignung der Kriterien für KMU, das schlanke Prüfverfahren, das überzeugende Preis-Leistungs-Verhältnis. (...mehr)

Unternehmens-Check

Hätten Sie es gewusst? Mehr als drei Viertel der Beschäftigten, die aktuell in Elternzeit sind oder in den letzten Jahren mit Erziehungsurlaub / Elternzeit Erfahrung gemacht haben, wünscht sich Angebote, um Elternzeit mit einer Teilzeitarbeit zu kombinieren. (...mehr)

Hintergrund-Infos

Familienbewusste Personalpolitik wird zunehmend eine wichtige Stellschraube zum Erhalt und zur Entwicklung eines qualifizierten Personalpools. Personalmarketing ohne Familienorientierung - für die Betriebe im Münsterland und an vielen anderen Stellen unseres Landes undenkbar. Unternehmer/innen und Personalleiter/innen bewegen sich da auch keineswegs auf unsicherem Terrain – nicht nur der Familienmonitor 2009 spricht deutliche Worte zu den Erwartungen in punkto Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zum Image der Unternehmen in Deutschland. (...mehr)

Entwicklung und Einführung einer familienbewussten Personalpolitik

Von der Idee zum wirksamen familienbewussten Personalmanagement – dieser Weg ist wahrscheinlich leichter als befürchtet und schwerer als gehofft. Hilfreich bei der Entwicklung und Einführung Ihres spezifischen Konzeptes sind sicherlich diverse Praxisberichte, Checklisten und Ratgeber. Falls Sie sich externe Beratungsunterstützung einkaufen wollen, hält das Land Nordrhein-Westfalen sogar die beiden Förderprogramme „Potenzialberatung“ und „Arbeitszeitberatung“ für Sie bereit. Also: Wann machen Sie sich mit Ihrem Unternehmen auf den Weg? (...mehr)

Qualitätssiegel und Wettbewerbe

Verbinden Sie das Nützliche mit dem Praktischen ... entwickeln Sie Ihr unternehmensspezifisches Konzept familienbewusster Personalpolitik und zeigen Sie zugleich auch nach Außen, wie Ihr Unternehmen aufgestellt ist. Qualitätssiegel und Wettbewerbe bieten die Chance, sich im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte mit Familie zu positionieren. (...mehr)
zurück ...1 | 2 ... weiter